die neue eGOZ - aktuell inkonsistent, da in Überarbeitung einheitliche Gebührenordnung für Zahnmedizin

0113 - Indiv - individuelle Abformung

Abformung eines oder beider Kiefer mit einem individualisierten oder individuellen Löffel, ggf. inkl. einfacher Bissregistrierung

Ziffer-Stufe Bemerkung Leistungsinhalt Kommentar, Erstattungsregelung Punkte Faktor
Indiv-C-1 individuelle Abformung nur, wenn der übliche Löffel nicht ausreicht, nicht bei Einzelkrone, nicht bei Implantatabformung 25 0,5 - 2
Indiv-C-2 funktionelle individuelle Abformung Oberkiefer bei 0 - 3 Restzähnen 48 0,5 - 2
Indiv-C-3 funktionelle individuelle Abformung Unterkiefer bei 0 - 3 Restzähnen 64 0,5 - 2
Indiv-E-1 Indiv-C-1 + andere Gründe nicht bei Implantatabformung 32 0,5 - 2
Indiv-E-2 Indiv-C-2 + andere Gründe nicht bei Implantatabformung 57 0,5 - 2
Indiv-E-3 Indiv-C-3 + andere Gründe nicht bei Implantatabformung 70 0,5 - 2
Indiv-E-4 extraorale Abformung 68 0,5 - 2
Indiv-E-5 extraorale Defektabformung 85 0,5 - 2
Indiv-F-1 geschlossene individuelle Abformung bei Implantatversorgung 68 0,5 - 2
Indiv-F-2 offene individuelle Implantatabformung 85 0,5 - 2

Kommentar

Die Abformung kann technischen oder diagnostischen Zwecken dienen.

 

Die Modellanalyse der GOZ 0050, 0060 sowie die Anpassung und Anwendung von Schienen stellen praktisch und zeitlich getrennte Schritte dar und werden in anderen Leistungsziffern abgebildet.

Kostenerstattung bei versichertem Level B-D

-

alte Gebührenordnungen

GOZ / GOÄ: 5170, 5175a, 5180, 5190, 5192a, 5195a

BEMA: 98a, 98b, 98c

Vorschlag einer Sonderregelung für GKV-Versicherte zu den Leistungsstufen A-D

Es gelten bei der Versorgung von gesetzlich Versicherten die Richtlinien des BEMA für die Erstattung. Die GKV erstattet Leistungen des Levels A-D mit einem festen Faktor 1. Ihr Leistungsspektrum oder ihre Kosten bleiben dann nahezu gleich.
Außerdem erscheint das Modell der Bonus-Malus-Regelung medizinisch und solidarisch sinnvoll.

Versicherte können

  • Leistungen aus höheren Leistungsstufen wählen,
  • abweichende Faktoren vereinbaren.

Es bleibt die Kostenerstattung nach Leistungsstufe A-D im Faktor 1 für Versicherte erhalten!

Ähnliche Sonderregelungen können zudem von jedem Privatversicherer in unterschiedlicher Form angeboten werden.

Patienten können sich so ihre Wunschversicherung zusammen stellen.